Intuition

Das Loslassen unserer Gedankengänge ermöglicht uns Einblicke in das Nicht-Erkennbare

Der Intellekt beschäftigt sich mit dem für unseren Verstand wahrnehmbaren. Intuition ist für unseren Verstand das große Unbekannte und nicht nachvollziehbar. Wir können Es spüren, wir können Es fühlen, aber wir können Es nicht erklären.

Es gibt tiefe Schichten in unserem Bewusstsein, die für unseren Verstand unerreichbar sind. In diesen tiefen Schichten ist es möglich, Intuition wahrzunehmen.

Intuition beginnt jenseits der Grenzen unseres Verstandes. Große Erfindungen und alle bahnbrechenden Erkenntnisse haben wir nicht unserem Verstand, sondern unserer Intuition zu verdanken. Auf einer dreistufigen Bewusstseinsebene entspricht die unterste Stufe dem Instinkt, die Mittlere dem Intellekt und die obere Stufe der Intuition.

Körperliche und materielle Funktionen werden ebenfalls dem Instinkt zugeordnet, spontan seelische Ereignisse geschehen intuitiv. Wenn intellektuelle Abläufe im Kopf entstehen und das Instinktive dem Körper entspricht, so kommt das intuitive Handeln aus dem Herzen. Durch diese aus dem Herzen kommende, intuitive Energie haben wir die Fähigkeit zu lieben und Mitgefühl zu empfinden.

Das Subtilste und Innerste unseres Wesens ist die Intuition. Meditation, integrative Atemtechniken und Achtsamkeit öffnen das Tor zu innerem Frieden und Wahrhaftigkeit. So haben wir Zugang zu unserer „sprudelnden Quelle“ – unserem Wesenskern – unserer Intuition. Wir bekommen Antworten auf unsere existenziellen Fragen. Wir erkennen unsere innere Weisheit – Probleme und Schwierigkeiten lösen sich im Nichts auf.

Intelligenz, die voll erwacht ist, ist Intuition, und Intuition ist die einzig wahre Führung im Leben.
Krishnamurti
Zurück

Anmeldeformular

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

 Bitte AGBs lesen und akzeptieren