Bewusstsein

Beobachte – ohne zu bewerten.

Wenn wir uns mit dem lauten, lärmenden und ständig plappernden Verstand identifizieren, verlieren wir das Bewusstsein.

Wir nutzen nur einen kleinen Raum unseres Wesens, so, als ob wir nur ein kleines Zimmer in unserem Haus bewohnen und davon ausgehen, alle Räume zu bewohnen.

Wir sollten lernen aufmerksam zu sein, zu beobachten. Wenn wir jeden Gedanken und jede Handlung beobachten, werden wir klar. Dann erleben wir bewusstes Sein. Durch das Beobachten handeln wir weniger hektisch und unser lärmender Verstand wird ruhiger. Ziel sollte es sein, diese plappernde Energie in eine Energie der Achtsamkeit zu verwandeln. Diese Transformation ist nur möglich, wenn wir uns absolut auf dieses Ziel ausrichten.

Bewusstsein bedeutet Innenorientierung, während sich die Unbewusstest immer im Außen bzw. an der Oberfläche abspielt. Durch Meditation ist es uns möglich, wach, achtsam und bewusst zu werden, statt durch Betäubungsmittel und Schmerzmittel in die Bewusstlosigkeit zu flüchten und sich in quälender Angst und Sinnlosigkeit zu vergessen.

Meditation ist die Königsdisziplin, die uns einen Weg in ein klares und waches Bewusstsein ebnet. Wenn wir lernen unseren Körper und unseren Verstand auf einen gemeinsamen Weg zu bringen, werden wir inneren Frieden erfahren und dadurch unsere Emotionen und Stimmungen bewusster erleben. Bewusstsein bedeutet auch zu 100 % im jetzigen Moment zu sein – es gibt keine Vergangenheit – es gibt keine Zukunft. Egal was wir tun, entscheidend ist, dass wir uns dessen (was wir tun) bewusst sind. Diese Präsenz stärkt unser bewusstes Sein, unser SELBT-BEWUSST-SEIN. Dieses Erleben von sich selbst, gibt uns die Kraft in den Raum der Ruhe und Stille vorzudringen. In diesem Raum werden wir zum Zeugen und Beobachter. Wir befinden uns dann in unserem Innersten, unserem Zentrum – ohne jeden Gedanken – in tiefer Meditation.

Bei der ganzen Wissenschaft der Meditation geht es um nichts anderes als darum, sich zu zentrieren, sich im Zentrum zu bewegen, sich dort zu verwurzeln, dort zu verweilen. Osho

Bewusstsein ist unser „Öffner“. Bewusst zu leben bedeutet – wach zu sein. Alles, was um dich herum passiert und alles was du tust, wahrzunehmen, ohne zu bewerten.

Wir laden dich ein, mit uns das Land des Bewusstseins zu bereisen.

Zurück

Anmeldeformular

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

 Bitte AGBs lesen und akzeptieren